Der Naherholungsgebiet Riedsee liegt im Westen von Leeheim und besteht aus zwei Seen, die in Folge des Kiesabbaus entstanden sind. Der Südsee  ist der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Der nördlich gelegene Riedsee mit einer Fläche von ca. 24 Hektar lädt zur Naherholung ein.
Der Riedsee teilt sich in einen Anglerbereich und einen Badebereich. Die tiefste Stelle im Badebereich wird mit ca. 22 m angegeben.

Die Uferzone im Badebereich ist flach und langsam fallend, an der Sandbank kann man mehrere Meter ins Wasser gehen.

Das Wasser hat eine "ausgezeichnete Qualität", was jedes Jahr erneut geprüft wird.

Weitere Infos zum See gibt es hier.

Diese Webseite wurde erstellt von berodata® IT-Beratung Bernd Rohrbach